Chiles Wahlen gehen in die zweite Runde
00:00
00:00
Embed Code (recommended way)
Embed Code (Iframe alternative)
Please login or signup to use this feature.

In Chile wird eine Stichwahl über den künftigen Präsidenten entscheiden. Im ersten Wahlgang erzielte keiner der Kandidaten die erforderliche Mehrheit. Die besten Aussichten hat nun der konservative Sebastián Piñera.<br />
<br />
Der Multimillionär erhielt gut 44 Prozent der Stimmen. Sein Gegner bei der Stichwahl am 17. Januar ist der ehemalige Präsident Eduardo Frei. Der Kandidat der regierenden Mitte-Links-Koalition kam auf knapp 30 Prozent. Einschätzungen der Chile-Expertin der Deutschen Welle, Mirjam Gehrke.

Licence : All Rights Reserved


X